LIMETTE

September



Limette, das Öl der Lebensfreude! Vielleicht hast du nach dem tollen Sommer auch etwas Schwierigkeiten dessen Ende so hinzunehmen?! Auch wenn wir gerade einen goldigen Herbst erleben, kommen doch auch wieder die grauen Tage, irgendwann. So oder so, ist dieses Öl eines unserer Lieblinge. Aber speziell, wenns gerade wieder etwas grau ist, die perfekte Begleitung durch den Tag.


Was das Öl wird aus der Schale kaltgepresst. Was es sonst noch alles kann, erfährst du weiter unten.


Folgende Eigenschaften hat das Limettenöl:

  • Antibakteriell

  • Antiseptisch

  • Antiviral

  • Stärkend


Du kannst dieses Öl für deine physische und emotionale Gesundheit einsetzen:


Emotional/Mental

  • lässt dich die Dankbarkeit im Alltag wieder finden

  • Holt dich aus Trauer und Entmutigung wieder raus

  • reinigt und belebt deinen Herzraum und gibt wieder Raum für Licht und Freude

  • bringt Gleichgewicht zwischen Herz und Kopf

  • unterstützt, dich in deinem Herz sicher und zu Hause zu fühlen

  • hilft gegen Apathie und Resignation hin zu Hoffnung, Freude, Mut und Entschlossenheit dich den Herausforderungen des Lebens zu stellen.


Physisch

  • kann bei Grippe, Erkältung, Halsschmerzen eingesetzt werden

  • Hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung

  • Unterstützt die Verdauung

  • kann gegen Cellulite und Bindegewebsschwäche eingesetzt werden

  • Hilft bei Stress

  • Unterstützt bei Depressionen


ANWENDUNG

Einnahme

  • kann verdünnt eingenommen werden.

  • Für Kinder unter sechs Jahren nicht geeignet. Bei Kinder über sechs Jahren mit Vorsicht und mit grösserer Verdünnung anwenden.

  • erfrischend in einer Karaffe Wasser oder in deinem selbstgemachten Kombucha. -> 1Tropfen reicht aus.

  • Schon einmal Guacamole mit Limettenöl gemacht? Unbedingt ausprobieren.

Auftragen

  • Wir empfehlen grundsätzlich jedes Öl zu verdünnen, um Hautreizungen vorzubeugen. Wenn du dich gut auskennst und erfahren bist, ist es natürlich an dir zu entscheiden, ob du es verdünnen möchtest oder nicht.

  • 1-3 Tropfen mit Trägeröl auf den Brutskorb einmassieren.

  • Das Öl ist nicht geeignet für Kleinkinder.

  • Bei empflindlicher Haut mindestens 1:1 verdünnen.1 Tropfen ätherisches Öl mit 1 Tropfen Trägeröl (Kokos, Jojoba, Mandel, Argan....) mischen.

  • Achtung, das Limettenöl ist photosensitiv. Nach dem Auftragen, die Haut nicht direkt der Sonne aussetzen.

Riechen

  • Mit dem Diffusor in der Wohnung, im Büro oder im Yogastudio entsteht eine frische und belebende Atmosphäre

  • Einen Tropfen auf deine Händfläche, verreiben und tiiief einatmen



Mögliche Öle zum Mischen: Mandarine, Gründe Mandarine, Sibirische Fichte, Bergamotte, Melisse, Rosmarin, Pfefferminze

Viel Spass beim Ausprobieren!




*wie bei allen vorgestellten Ölen und Empfehlungen dazu, können wir nur auf die ätherischen Öle von dōTERRA verweisen, da wir dort wissen, dass es sich um 100% reine natürliche Öle handelt. Die Liste der Empfehlungen ist eine Auswahl und nicht abschliessen. Auch sonst ersetzen unsere Empfehlungen keine ärztlichen Konsultationen. Bei Kindern sollten alle Öle immer hoch verdünnt aufgetragen und eingenommen werden.

0