ZYPRESSE

April


Es wird Zeit, euch eines der tollen Nadelölen vorzustellen. Das Öl der Zypresse eignet sich hervorragend in Kombination mit anderen Ölen und bringt diese frische des Waldes dazu. Das Öl wird dampfdestilliert aus den Zweigen gewonne und wurde scohn in der Antike für die Harnwege eingesetzt. Die Griech*innen widmeten das Zypressenöl ihrem Gott Pluto und die Chines*innen schätzten das Öl für die Wirkung auf Leber und die Atemwege.


Folgende Eigenschaften hat das Zypressenöl:

  • antibakteriell

  • entzündungshemmend

  • schleimlösend

  • antiseptisch

  • stimmulierend

  • anti-rheumatisch


Du kannst dieses Öl für deine physische und emotionale Gesundheit einsetzen:


Emotional/Mental

  • hilft die Kontrolle loszulassen und zu vertrauen, dass sich die Dinge ganz natürlich von selber zeigen und in die richtige Ordnung kommen, ohne selber "machen" zu müssen

  • unterstützt das Vertrauen in den Fluss des Lebens

  • lehrt die Seele die Vergangenheit loszulassen und mit dem "flow" zu gehen

  • kreiert diesen energetischen Fluss und emotionale Entspanntheit

  • bringt stocked Energien wieder in Bewegung

  • hilft weg zu kommen vom Perfektionismus, Starrheit, Spannung, Sorgen etc.

  • gibt eine Gefühlh der Sicherheit und Erdung

Physisch

  • unterstützt bei schweren Beinen und schlechter Blutzirkulation

  • kann bei Cellulite und allgemein zur Stärkung des Bindegewebes eingesetzt werden

  • hilft bei Durchfall

  • unterstützt bei Erkältungen, Fieber, Grippe

  • hilft gegen Muskelkrämpfe

  • kann für die Hautpflege und als Deodorant eingesetzt werden

  • unterstützt bei starker Menstruation

  • kann bei Asthma eingesetzt werden

  • gegen Zahnfleischblutung

  • hilft gegen fettiges Haar


ANWENDUNG

Einnahme

  • ACHTUNG: ZYPRESSENÖL DARF NICHT EINGENOMMEN WERDEN!


Auftragen

  • Wir empfehlen grundsätzlich jedes Öl zu verdünnen, um Hautreizungen vorzubeugen. Wenn du dich gut auskennst und erfahren bist, ist es natürlich an dir zu entscheiden, ob du es verdünnen möchtest oder nicht.

  • Das Öl ist nicht geeignet für Kleinkinder.

  • Bei empflindlicher Haut mindestens 1:1 verdünnen.1 Tropfen ätherisches Öl mit 1 Tropfen Trägeröl mischen.

  • Verdünnt oder unverdünnt (je nach Hauttyp) auf die entsprechende Hautstelle (speziell für Muskeln, Gewebe) einmassieren.

Riechen

  • Bring einen Hauch von Erde und Frische und Wald in Kombination mit einem dir lieben Öl in dein Büro, Wohn,- oder Schlafzimmer.

  • Mögliche Öle zum Mischen: Wintergrün, Orange, Zitrone, Bergamotte, Muskatellersalbei, Sandelholz, Lavendel etc.


Viel Spass beim Ausprobieren!


Zypresse bringt dir die frische und erdende Energie des Waldes in dein Wohnzimmer


*wie bei allen vorgestellten Ölen und Empfehlungen dazu, können wir nur auf die ätherischen Öle von dōTERRA verweisen, da wir dort wissen, dass es sich um 100% reine natürliche Öle handelt. Die Liste der Empfehlungen ist eine Auswahl und nicht abschliessen. Auch sonst ersetzen unsere Empfehlungen keine ärztlichen Konsultationen. Bei Kindern sollten alle Öle immer hoch verdünnt aufgetragen und eingenommen werden.

0